Reporter Forum Logo
25.05.17

Maxim Leo

Maxim Leo, geboren am 30. Januar 1970 in Ostberlin. Nach einer Ausbildung zum Chemielaboranten an der Akademie der Wissenschaften der DDR 1990 Abitur an der Volkshochschule Treptow. Von 1990 bis 1995 Studium der Politikwissenschaften an der Freien Universität Berlin und am Institut d’Etudes Politiques de Paris. Abschluss als Diplom-Politologe in Deutschland und Frankreich. Erste journalistische Erfahrungen als freier Mitarbeiter in verschiedenen Radiound Zeitungsredaktionen. Von 1995 bis 1996 Nachrichtenredakteur beim Kölner Fernsehsender RTL. Seit 1997 Redakteur bei der Berliner Zeitung, zunächst in der Redaktion Außenpolitik zuständig für Frankreich und Europäische Union, seit 2001 im Ressort »Seite Drei«. 2002 nominiert für den Egon-Erwin-Kisch-Preis, 2002 ausgezeichnet mit dem Deutsch-Französischen Journalistenpreis in der Kategorie Print für die Konzeption einer deutsch-französischen Zeitung zusammen mit der Pariser Libération. Mit seinem Kollegen Jochen-Martin Gutsch hat Maxim Leo 2005 eine Sammlung ihrer Kolumnen unter dem Titel »Single.Family – Zwei Männer. Zwei Welten. 66 wahre Geschichten« im Herder-Verlag, Freiburg, veröffentlicht.

Artikel dieses Autors, dieser Autorin:

Die Spur des Verführers

 

Zurück

Foto

Kontakt: Reporter Forum e.V. | Sierichstr. 171 | 22299 Hamburg