Reporter Forum Logo
21.09.17

Peter Wensierski

Peter Wensierski, Jahrgang 1954. Nach dem Studium von Politik, Geschichte und Publizistik an der FU Berlin begann seine Arbeit 1979 mit Berichten und Reportagen aus der DDR. Als jüngster westlicher Reisekorrespondent schrieb er damals für den SPIEGEL und viele andere Zeitungen und machte zahlreiche Bücher, Radiosendungen und Dokumentarfilme über die aufkommende Oppositionsbewegung in der Jugend, den Kirchen, Künstler- und Intellektuellenkreisen.  Ab 1986 arbeitete er als Fernsehjournalist der ARD für aktuelle Brennpunkte, Sondersendungen und die politischen Magazine, vor allem für die Berliner Sendung KONTRASTE.  Wensierski erhielt 1986 den Bundesfilmpreis und 1993 den Europäischen Fernsehpreis.  Im Jahre 1993 wechselte er zum SPIEGEL und arbeitete u.a. in Rom. 2006 erschien sein Buch "Schläge im Namen des Herrn - Die verdrängte Geschichte der Heimkinder in der Bundesrepublik", das zur Gründung des "Runden Tisches Heimerziehung" führte. Heute arbeitet er im Deutschlandressort des SPIEGEL im Berliner Büro des Hamburger Nachrichtenmagazins.

Artikel dieses Autors, dieser Autorin:

Wo soll ich hin?

 

Zurück

Foto

Kontakt: Reporter Forum e.V. | Sierichstr. 171 | 22299 Hamburg