Reporter Forum Logo
28.03.17

Cay Rademacher

Cay Rademacher wurde am 15. Juli 1965 in Flensburg geboren. Er studierte in Köln und Washington Anglo-Amerikanische Geschichte, Alte Geschichte und Philosophie. Er arbeitete von 1991 bis 1999 als freier Journalist, unter anderem für Geo, mare, Die Zeit, Merian und das SZ-Magazin. Dabei spezialisierte er sich auf historische Reportagen und Beiträge zur Archäologie. Er schrieb außerdem Reiseartikel und -führer, unter anderem über Rom, die Provence, die Ostküste der USA und Neuseeland. Seit 1999 ist er Redakteur bei Geo: in der Textredaktion des Magazins sowie, seit 2004, Geschäftsführender Redakteur von Geo Epoche. Rademacher verfasste mehrere historische Romane, zuletzt In Nomine Mortis (2007); dazu auch Sachbücher, etwa: Queen Mary 2, Das größte Passagierschiff unserer Zeit (2004, Fotos Christoph Engel und Knut Gielen) sowie Wer war Jesus? Der Mensch und der Mythos im Ellert und Richter Verlag (2005) und Drei Tage im September, Die letzte Fahrt der Athenia 1939 (marebuch 2009). Er ist verheiratet und lebt mit Frau und drei Kindern in Hamburg.

Artikel dieses Autors, dieser Autorin:

Zwei Jahre für drei Tage

 

Zurück

Foto

Kontakt: Reporter Forum e.V. | Sierichstr. 171 | 22299 Hamburg