Reporter Forum Logo
27.03.17

Wolfgang Wiedlich

Wolfgang Wiedlich, geboren am 27.4.1956 in Bonn; verheiratet, zwei Kinder. Nach dem Abitur 1975-1977 Zivildienst beim Deutschen Roten Kreuz, ab 1977 Studium der Geographie und Sportwissenschaft in Bonn; u.a. zweimonatiger Aufenthalt am Jomo-Kenyatta-College in Nairobi (Kenia) für ein Filmprojekt der Universität Bonn zum Thema „Sport und Entwicklungshilfe“. 1983 Staatsexamen Geographie und Sportwissenschaft, 1984/85 Volontariat in der Sportredaktion des General-Anzeigers (Bonn), seit 1985 Redakteur des General-Anzeiger. 1986 USA-Stipendium der John-McCloy-Foundation, 1990 Förderpreis des 1.Umweltpreises für Publizistik für die im General-Anzeiger veröffentlichte Serie „Klima in Gefahr“. 1991 Buchveröffentlichung / Kiwis aus Sibirien? - Treibhauseffekt, Ozonloch, Umweltpolitik (Birkhäuser-Verlag, Basel). Seit 1993 Leiter der Redaktion „Journal“ (Wissenschaft-Gesellschaft-Reise) des General-Anzeigers. 1995 Buchveröffentlichung / Das unvorstellbare Wachstum - zur Frage der weltweiten Bevölkerungsdynamik (Verlag Bouvier, Bonn). 1995 Theodor-Wolff-Preis für den im General-Anzeiger erschienenen Wissenschaftsartikel „Unser täglich Brot“ (Klima-Welternährung-Artensterben-Ozonloch-Gentechnik) 2002 1. Preis der Gregor Louisoder Umweltstiftung (München) für eine Klima und eine Wasserbeilage des General-Anzeigers. 2006 Auftrag des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR), den 4. Sachstandsbericht des UN-Klimabeirats (IPCC) als „Summary for Policymakers“ für die deutsche Regierung zusammenzufassen. Seit 1998 Präsident des neugegründeten (1995) Telekom Baskets Bonn e.V. 2000 Vize-Präsident der Basketball-Bundesliga Gmbh (bis 2006).

Artikel dieses Autors, dieser Autorin:

Ein kleiner Haufen Denker

 

Zurück

Foto

Kontakt: Reporter Forum e.V. | Sierichstr. 171 | 22299 Hamburg