Reporter Forum Logo
23.06.17

Jana Simon

Jana Simon wurde 1972 in Potsdam geboren und wuchs in Ostberlin auf. Sie studierte Osteuropawissenschaften, Politologe und Publizistik in Berlin und London. Von 1998 bis 2004 war sie Reporterin beim „Tagesspiegel“ in Berlin. Für ihre Reportagen erhielt sie den Alexander-Rhomberg-, den Axel-Springer-Preis und den Theodor-Wolff-Preis und 2008 den Transatlantischen Journalistenpreis. 2002 erschien ihr Buch „Denn wir sind anders. Die Geschichte des Felix S.“ bei Rowohlt/Berlin und 2004 der Reportageband „Alltägliche Abgründe“. Seit 2004 ist Jana Simon Autorin bei der „Zeit“ in Berlin.

Audio-Mitschnitte

Wie weit darf man gehen für eine gute Geschichte? (2008): Teil 1 ... Teil 2

Artikel dieses Autors, dieser Autorin:

"Wir haben euch alle sehr lieb. Moni und Micha"

Angriff auf Noam

Die Jungs aus Zelle 221

Eine unmögliche Freundschaft

Heimweh für immer

Zug der Träume

 

Zurück

Foto

Kontakt: Reporter Forum e.V. | Sierichstr. 171 | 22299 Hamburg