Reporter Forum Logo
19.08.17

Hilmar Schmundt

Hilmar Schmundt ist Wissenschaftsredakteur beim Spiegel, und lebt in Berlin.
2005 wurde er mit dem Preis für Wissenschaftsjournalismus der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech) ausgezeichnet, sowie mit dem  "Pons-Preis für kreative Wortschöpfer". Sein Buch "Hightechmärchen", in dem er die hohlen Versprechungen der Computerindustrie nacherzählt, wurde 2003 von Bild der Wissenschaft ausgezeichnet als "Buch des Jahres". 2006 erschien "Böse Orte" als Taschenbuch, ein Sammelband mit Reisereportagen zu Ruinen und Gedenkorten aus der Nazizeit, von Hitlers Berghof in Berchtesgaden bis zum Modelldorf Alt-Rehse, wo Ärzte in einer Parkidylle das Handwerk der Euthanasie lernten.

Im Reporterforum stellt er unter der Rubrik "Laborberichte" Reportagen aus der wunderbaren Welt der Wissenschaft vor, und freut sich über sachdienliche Hinweise auf besonders diskussionswürdige Texte (http://www.reporter-forum.de/index.php?id=127). Außerdem sucht er Beiträge für "Das Schema", ein Webprojekt unter dem Arbeitstitel: "Am Anfang schuf Gott Himmel und Erde, also ein Schema, oben und unten" (www.das-schema.com <http://www.das-schema.com> ). Und noch eine Einladung zum Mitmachen: Eine Sammlung von Reiseberichten zu den Zentralen Orten der Aufklärung, vom British Museum bis zur Bibliothek von Alexandria, unter dem Arbeitstitel "Mekkas der Moderne" (http://einestages.spiegel.de/static/topicalbumbackground/1015/was_sind_die_tempel_des_wissens.html). <http://www.mekkasdermo>

Artikel dieses Autors, dieser Autorin:

Dandy, Diva, Outlaw

Die Kunst der Doppelbelichtung

 

Zurück

Foto

Kontakt: Reporter Forum e.V. | Sierichstr. 171 | 22299 Hamburg