Reporter Forum Logo
16.12.17

Joris Luyendijk

Joris Luyendijk, geboren 1971 in Amsterdam, studierte Arabistik und Politik in Holland, den USA und Ägypten. 1998 erschien sein erstes Buch "Die Kinder der Midaq-Gasse" über seine Studienzeit in Ägypten; anschließend arbeitete er als Korrespondent in Kairo, Beirut und schließlich Ost-Jerusalem. Von seinen Erfahrungen als Auslandsjournalist handelt sein zweites Buch "Wie im echten Leben. Von Bildern und Lügen in Zeiten des Krieges", das im Herbst 2007 im Tropen Verlag erschien.

Artikel dieses Autors, dieser Autorin:

Wie im echten Leben

 

Zurück

Foto

Kontakt: Reporter Forum e.V. | Sierichstr. 171 | 22299 Hamburg