Reporter Forum Logo
24.07.17

Prämierte Texte

Astrid Geisler „Das vergessene Land

Mit diesem Text gewann die Autorin den Theodor-Wolff-Preis 2007.

Am Ende der Sackgasse wird renoviert. Wer über die buckelig gepflasterte Allee ins Dorf holpert, erkennt es von weitem. Grau liegt die Siedlung da unter dem fahlen Mittagshimmel, nur eine einzige Fassade leuchtet. Ein kleiner Flachbau aus DDR-Zeiten, himmelblau, frisch gestrichen – das Jugendhaus von Bargischow.

Auf dem Nachbargrundstück geht die Tür auf. Eine junge Frau blickt herüber aus der stillgelegten Dorfkita. »Das haben die Glatzen gemacht«, sagt sie. »Das Jugendhaus ist deren Ding.« Es klingt nebensächlich. Hinter ihr im ehemaligen Gemeinschaftssaal sitzt ein Mann um die zwanzig und schweigt. Er ist tief in den Stuhl gerutscht, sieht nach unten auf seine kräftigen, tätowierten Arme.

Die beiden sind Kollegen und bei der Arbeit hier, den ganzen Tag schon: sie als 1-Euro-Jobberin, er als ABM-Kraft. Aber was heißt das schon? Ab und zu rauchen sie eine Marlboro aus Polen, trinken roten Saft aus der Einwegflasche. »Unsere Arbeit«, sagt die junge Frau zögernd, »im Moment ist unsere Arbeit, dass wir gar nichts machen.« Ihr Kollege sagt nichts. Gut zwei Stunden noch, dann haben beide ihr Tagessoll erfüllt. Gewartet bis zum Feierabend.

(...)

Zurück

Astrid Geisler


Astrid Geisler, geboren am 4. Dezember 1974 in Gießen. Von 1994 bis 2000 Studium der Diplom-Journalistik in München und zugleich Ausbildung an der Deutschen Journalistenschule, 1997 Stipendiatin der französischen Regierung am Institut d’Etudes Politiques (IEP) und in der französischen Nationalversammlung in Paris. Von 2000 bis 2002 Politikredakteurin beim Berliner Online-Dienst Netzeitung.de. 2002 bis 2004 Norddeutschland-Korrespondentin der Nachrichtenagentur Agence France-Presse (AFP), währenddessen Autorin für das Reportage-Ressort der taz – die tageszeitung, Berlin. Ab 2004 dort Redakteurin im Inlandsressort mit den Schwerpunkten Innere Sicherheit und Rechtsextremismus, seit 2007 taz-Reporterin. 2003 mit dem Vattenfall-Reportagepreis »Ostenergie« gewürdigt. 2005 Stipendiatin des »netzwerks recherche«. 2006 mit dem Medienpreis Mecklenburg-Vorpommern ausgezeichnet, 2007 erhielt sie den Theodor-Wolff-Preis.
Dokumente
Das vergessene Land (pdf)

erschienen in:
die tageszeitung (taz),
am 08.04.2006

 

Kommentare

Bayle, 25.04.2016, 06:06 Uhr:

Let me get this straight: you love Android 4.1 for features you do&;8#217nt yet know about and you hate it for a release date you don’t yet know about? Me thinks you need some help.

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*


CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*
Kontakt: Reporter Forum e.V. | Sierichstr. 171 | 22299 Hamburg