Reporter Forum Logo
24.07.17

Christoph Amend / Dominik Wichmann „Wie funktioniert ein modernes Magazin?

Mitschnitt der Diskussion beim Reporter-Forum Workshop 2012 in Hamburg.

Was ist ein modernes Magazin? Brauchen Zeitschriften eine Haltung? Wie kann gedruckter Journalismus an Wert gewinnen – in Zeiten allgegenwärtiger kostenloser Information und Unterhaltung? Welche internationalen Magazine weisen den Weg, und was machen sie besser? Diesen Fragen sind auf dem Reportertreffen 2012 zwei profilierte Blattmacher nachgegangen: Christoph Amend, Redaktionsleiter des Zeit-Magazins, und Dominik Wiechmann, stellvertretender Chefredakteur des stern. Hören Sie hier den kompletten Mitschnitt der Veranstaltung.

Zurück

Christoph Amend


Christoph Amend, geboren 1974 in Giessen, ist Redaktionsleiter des ZEITmagazins. Von 1996 bis 1999 war er Redakteur bei jetzt, dem Jugendmagazin der Süddeutschen Zeitung, zuletzt als stellvertretender Redaktionsleiter. Anschließend wechselte er zum Tagesspiegel nach Berlin, zunächst als Redakteur für besondere Aufgaben. Von 2001 an war er verantwortlich für die Sonntagsbeilage. Von 2004 an leitete er bei der ZEIT das Ressort Leben. Sein Buch "Morgen tanzt die ganze Welt - die Jungen, die Alten, der Krieg" wurde 2004 mit dem Hermann-Hesse-Nachwuchspreis ausgezeichnet.

Dominik Wichmann


Dr. Dominik Wichmann, geboren am 6. September 1971, studierte Politikwissenschaft, Philosophie und Amerikanische Kulturgeschichte in München und Harvard. Seit 2000 ist er Chefredakteur des Magazins der Süddeutschen Zeitung. Seit Juni 2011 ist er stellvertretender Chefredakteur des STERN. Er ist Autor mehrerer Bücher zu den Themen Politik und Gesellschaft. Er wurde mehrfach mit Preisen ausgezeichnet, u.a. mit dem Axel-Springer-Preis oder dem Arthur-F.-Burns-Preis.
Dokumente
Wie funktioniert ein modernes Magazin? (MP3)

erschienen in:
Reporter-Forum,
am 17.08.2012

 

Kommentare

 

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*


CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*
Kontakt: Reporter Forum e.V. | Sierichstr. 171 | 22299 Hamburg