Reporter Forum Logo

Stefan Willeke „Herr Mo holt die Fabrik

Mit dieser Reportage gewann Stefan Willeke den Egon-Erwin-Kisch-Preis 2005.

Die modernste Kokerei der Welt zieht von Dortmund nach China, dorthin, wo die Löhne niedrig sind. 16 Monate lang haben chinesische Arbeiter 35 000 Tonnen Stahl zersägt und in Kisten und Container verladen. Beaufsichtigt wurden sie von Herrn Seibel, dem deutschen »Stillstandsverwalter«. Wer die Globalisierung verstehen will, muss die Büros von Herrn Mo und Herrn Seibel besuchen. (...)

Zurück

Stefan Willeke


Stefan Willeke hat Geschichte und Politik studiert. Seit 1996 arbeitet er bei der Wochenzeitung Die Zeit in Hamburg. Er hat zwei Mal den Kisch-Preis und einmal den Nannen-Preis gewonnen.
Dokumente
Herr Mo holt die Fabrik

erschienen in:
###ARTICLE_PUBLISHER###,
am 23.09.2004

 

Kontakt: Reporter Forum e.V. | Sierichstr. 171 | 22299 Hamburg