Reporter Forum Logo
23.04.17

Wie man's macht

Moritz von Uslar „Der Reporter als Interviewer

Moritz von Uslar hat viele schöne Interviews geführt. Er hat Dieter Bohlen gefragt: Wie streichelt man ein Pferd, und Elton John: Was kostet eine goldene Gartenpforte? Und das, obwohl die Regel gilt: “Jede Frage ist eine Zumutung.” Hören Sie hier den Vortrag, den Uslar auf dem Reporter-Workshop 2010 gehalten hat. Der so beginnt: “Ich darf kurz sagen, was ich heute hier veranstalten möchte. Drei Dinge. Erstens trage ich mein Gedicht: ‘1000 zeitlose Thesen zur Kunst des Interviewführens’ vor. Dann werde ich, römisch zwei, Fragen vortragen, die ich vorgestern im Hotel Beau Rivage an den Popstar Phil Collins gestellt habe, und drittens kommen wir zu dem Teil: Fragen von Ihnen. Den halten wir natürlich kurz.”

Zurück

Moritz von Uslar


Moritz von Uslar, geboren 1970 in Köln, war Redakteur beim Süddeutsche-Zeitung-Magazin und beim Spiegel und arbeitet heute bei der ZEIT. Theaterstücke Freunde (2000), Freunde II (2001), Lulu (2004); gesammelte Interviews 100 Fragen an... (KiWi 829, 2004); Roman Waldstein oder Der Tod des Walter Gieseking am 6. Juni 2005 (2006, Kiepenheuer & Witsch).
Dokumente
Der Reporter als Interviewer (MP 3)
100 Fragen an: Angela Merkel

erschienen in:
Reporter-Forum,
am 20.05.2010

 

Kommentare

Rayonna, 25.04.2016, 02:59 Uhr:

Awesome you should think of sotemhing like that

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*


CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*
Kontakt: Reporter Forum e.V. | Sierichstr. 171 | 22299 Hamburg