Reporter Forum Logo
27.03.17

Wie man's macht

Jörg-Uwe Albig „Land voller Liebe

Albigs Buch diente der Vorbereitung seines Seminars beim Workshop 2011. Lesen Sie einen Auszug:

Ute lachte noch lauter. Ihr Lachen war schön, kaum behaucht, ein Abgang von frischen, winzigen Waldfrüchten; viel schöner als ihre Sprache. Sie tat, als sehe sie aus dem Fenster, und ich sah ihren hohen, weißen Nacken, den BH-Träger, der den Träger des purpurnen Oberteils kreuzte.

Gegen halb zehn kam Lachmann nach Hause; er war nicht überrascht, mich in seinem Antikledersessel zu finden, seine Hausschuhe am Fuß. Die Köchin, Mickymaus-Handschuhe an den Händen, zog Fische aus dem Ofen, Fossilien mit rissiger Haut. Am Gartentisch faltete Lachmann die Hände vor dem Bauch, sammelte Kraft unter Jacarandas. Unsichtbare Insekten schwärmten über dem Tiramisú.

»Deutschland ist zu nervös«, sagte Lachmann und schneuzte sich lange. »Ich weiß schon, warum ich hier bin .« Er behielt die Ruhe, als der Fisch ihm vom Tortenheber bröckelte, bevor er ihn auf den Teller hieven konnte. »Friedliche Revolution«, ächzte er, »alter Hut. Ich kenn diese friedlichen Revolutionen. Die sexuelle Revolution, die digitale Revolution, die Diät-Revolution. Hinterher ist alles wie gehabt .«

Er nahm eine Postkarte vom Tisch, Tadsch Mahal oder Hagia Sophia oder irgendein anderer Kuppelbau, drückte sie auf den Bierschaum und stürzte das Glas um. Dann sah er mich triumphierend an in seiner nassen Hose; Bier troff von den stämmigen Schenkeln. »Da haben Sie's«, sagte er. »Das Unterste kommt nach oben, wenn man was umdreht? Unsinn. Es läuft einfach nur aus. Schließlich ist nichts mehr übrig, nur Schaum .«

© Klett-Cotta, 230 Seiten,gebunden mit Schutzumschlag ISBN: 978-3-608-50088-2

Zurück

Jörg-Uwe Albig


Jörg-Uwe Albig, geboren 1960 in Bremen, studierte Kunst und Musik in Kassel, war Redakteur beim »stern« und lebte zwei Jahre als Korrespondent einer deutschen Kunstzeitschrift in Paris. Seit 1993 arbeitet er als freier Autor in Berlin. Er schreibt u.a. für »GEO« und das »SZ Magazin«. 1999 erschien sein Romandebüt »Velo«, 2006 bei Tropen »Land voller Liebe«.
Dokumente
Land voller Liebe (Auszug; PDF)

erschienen in:
Tropen-Verlag,
am 01.08.2006

 

Kommentare

 

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*


CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*
Kontakt: Reporter Forum e.V. | Sierichstr. 171 | 22299 Hamburg