Reporter Forum Logo
19.11.17

Prämierte Texte

Ulrich Ladurner „Die Freiheit der Mörder

Dieser Text wurde von den Vorjuroren für den Egon-Erwin-Kisch-Preis 2009 vorgeschlagen.

Hamzeh Mustafavi kam zu spät für die Revolution und zu spät für den Krieg, und deshalb wurde er zum Mörder.

Der Tod war immer ein Teil von Hamzehs Leben gewesen, nicht als Schrecken, sondern als Erlösung, als Feier und eigentliche Bestimmung des Gläubigen. Hamzeh wäre gern einen Märtyrertod gestorben, im Kampf gegen den Schah oder auf dem Schlachtfeld des Iranisch-Irakischen Krieges. Doch die Gelegenheit bot sich ihm nicht, da er zu spät geboren wurde. Fünf Menschen haben dafür mit dem Leben bezahlt.

Mattes Licht liegt über der Stadt an diesem kalten Novembertag, ab und an fegt eine eisige Brise durch die Straßen von Kerman. Die wenigen Passanten eilen lustlos durch den Basar, vorbei an dick eingekleideten Verkäufern, die so teilnahmslos dasitzen, als erwarteten sie gar nicht, dass ihnen jemand etwas abkaufe. Straßenkinder lungern unter den hohen Bogengängen herum, in schmutzigen Kleidern und mit löchrigem Schuhwerk. Die jungen Männer trotzen dem Wetter und machen sich auf die Suche nach allem, was Aufregung und Spaß verspricht, manchmal ist es ein harmloser Streich, manchmal ist es der Konsum einer gefährlichen Droge.

Ungewöhnlich still ist es in diesem Basar, und doch meint man in seinem tiefen Inneren das Pochen eines wilden Herzens zu spüren. Irgendwo schlägt es, in den halb verfallenen Lagerhäusern, in dunklen Kellern, auf düsteren Dachböden und unter schattigen Torbögen. Wer die Sinne schärft, kann ein leises Zittern spüren, das in regelmäßigen Abständen durch den labyrinthischen Körper des Basars fährt, ein unterirdisches Grollen, ein Fauchen und Zischen. Hamzeh muss es gefühlt haben — und er muss es gehasst haben, denn er zog aus, um dieses ungezähmte Herz mit Stumpf und Stiel zu vernichten.

mehr...

Zurück

Ulrich Ladurner


Ulrich Ladurner, geboren 1962 in Meran, Südtirol, ist seit 1999 Reporter der ZEIT, zuvor arbeitete er für die österreichischen Blätter Profil, News und für den ORF, sowie für das schweizerische Nachrichtenmagazin Facts. Von 1997-1999 war er Korrespondent in Rom für Italien und den Balkan. Ladurner gewann 1994 den Claus-Gatterer-Preis, Bücher: “Bauern am Berg”, Zürich 1998; “Islamabablues”, Hamburg 2001; “Tausend und ein Krieg”, Wien 2004; “Südtirol liegt am Meer”, Frankfurt, 2006; “Die Asadis”, Frankfurt/Main, 2006; “Die Iranische Bombe”, Hamburg, 2006.
Dokumente
Die Freiheit der Mörder (PDF)

erschienen in:
Die ZEIT,
am 31.01.2008

 

Kommentare

Migubeassito, 02.11.2017, 17:10 Uhr:

Oracea Orlistat Lesofat <a href=http://buyvarden.com>levitra on line italia</a> Lilly Cialis 20mg Peter Lenz Viagra Bayer Levitra

Migubeassito, 29.10.2017, 00:02 Uhr:

Where To Order Progesterone Mastercard Accepted Pilule Viagra Acheter <a href=http://cheaplevi.com>osu levitra comprar</a> Kamagra Edinburgh Doxycycline Over Night Medicamento Cialis 20 Mg

Migubeassito, 10.10.2017, 09:14 Uhr:

Clomid Ne Marche Pas <a href=http://levibuying.com>levitra purchase</a> Synthroid To Buy Amoxicillin And Dosage

Migubeassito, 07.10.2017, 11:45 Uhr:

Amoxicillin Rash Infant How To Use Cialis Viagra Et Insuffisance Cardiaque <a href=http://sildenafdosage.com>viagra</a> Cialis Generico Viagra

JeffCyprow, 04.10.2017, 19:27 Uhr:

Kamagra Cialis Kaufen Discount Finasteride Tablets Plus Fort Que Le Viagra <a href=http://cheapestcial.com>cialis price</a> Accutane Without Prescription Viagra Kamagra Gut

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*


CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*
Kontakt: Reporter Forum e.V. | Sierichstr. 171 | 22299 Hamburg