Reporter Forum Logo
21.08.17

Renate Meinhof „Das eisige Echo des Verdachts

„Irgendwann sagst du: Ja, ich war’s“: Vor 25 Jahren sollte Werner Engler für einen Mord herhalten, den er nicht begangen hatte. Mehr als ein Jahr nach seiner Festnahme wurde Engler freigesprochen – doch das Grauen, das mit hunderten Stunden im Verhör der DDR-Justiz nur seinen Anfang nahm, bestimmt sein Leben bis heute.

Renate Meinhof ist es gelungen, dieses Grauen in seinem ganzen Umfang spürbar zu machen. Die Verzweiflung in der Haft, die Engler zum Selbstmordversuch treibt. Die Kinder, die ihren Vater nach seiner Haft als Fremden empfinden. Die Freunde, die auf Abstand gehen. Und die Freiheit der Täter - von seinen Peinigern im Untersuchungsgefängnis bis zum tatsächlichen Mörder, der auch nach der Wende in Freiheit leben konnte.

Wir entnehmen Renate Meinhofs Text aus dem kürzlich von Gernot Sittner herausgegebenen Reportage-Band „Die Seite drei“. Das Buch enthält Texte von 61 Autoren, die in den letzten 50 Jahren auf der renommierten Reportage-Seite der Süddeutschen Zeitung veröffentlicht wurden: Ein großartiger Überblick über ein halbes Jahrhundert Reportage in Deutschland.

Ein Mord, ein Mann und die Staatssicherheit: "Irgendwann sagst du: Ja, ich war's". Er musste herhalten für eine Tat, die er nicht begangen hatte- warum Werner Englers Geschichte kein Ende findet, obwohl es die DDR nicht mehr gibt Krönckenhagen - Da, wo die Haut zarter ist und warm und ohne Bräune, zwei Finger breit unterm Handwurzelknochen, hat Werner Engler eine Delle. Sie sieht aus wie ein Weiher im Winter, der sich nicht entscheiden kann, ob er zufrieren soll oder nicht. Engler kann den Tag nicht beschreiben, an dem er Schluss machen wollte. Die Welt hatte abgenommen, wie der Mond abnimmt, bis zum Äußersten, und über allem lag eine schwere Decke, gewebt aus Finsternis. Sie hatten gebrüllt: Gib zu, dass du`s warst! Hatten gelacht: Deine Frau hat auch längst `n andern. Der sitzt schon im Fernsehsessel. Dann stießen sie ihn zurück in die Zelle. Lag da. Begann, sich zu bewegen, nach der Schelle zu tasten, die das Wasserrohr führte an der Wand. Die schlackerte. Er ruckelte daran, zerrte so lange, bis Kalk rieselte. Stumpfes Ding. Aber da war kein Schmerz. Hackte sie in die Haut und drehte, bis Blut quoll hackte er, da war kein Schmerz, und drehte und tunkte die Finger hinein und schmierte an die Wand: Ich war`s nicht. Aber er hat den Satz nicht ganz vollbracht.

Dies ist die Geschichte von Werner Engler, den man zum Mörder machen wollte. Sie nahm ihren Anfang vor 23 Jahren in der DDR. Hätte sie ihr Ende schon gefunden, man müsste sie nicht erzählen. Sie spielt im Hinterland der Ostseeküste, zwischen Grevesmühlen und Wismar, wo man die Brandung noch ahnt, als hielte man eine Muschel ans Ohr. Man fährt Wege, deren Bäume Schatten auf die Äcker werfen wie Krallen von toten Hühnern. Bald hinter Gressow, auf Krönckenhagen zu, wird es schmal. Durch speckige Schollen narbt sich die Straße, an deren Böschung die letzten Spinnen zwischen rostigem Ampfer und Beifuß ihre Netze häkeln, als könnten sie sie durch den Winter bringen.

Der gesamte Text von Renate Meinhof kann über „Download�? rechts heruntergeladen werden.

Zurück

Renate Meinhof


Renate Meinhof wurde 1966 auf der Insel Rügen geboren. Nach einer Bibliothekslehre und dem Studium der Evangelischen Theologie absolvierte sie die Deutsche Journalistenschule in München. Es folgten drei Jahre als Redakteurin bei den ARD-Tagesthemen in Hamburg. Zur Süddeutschen Zeitung wechselte Meinhof 1999, wo sie zunächst als Redakteurin der Seite Drei - und seit 2007 als Reporterin für dieses Ressort arbeitet. Sie veröffentlichte außerdem ´Das Tagebuch der Maria Meinhof`, das den Einmarsch sowjetischer Truppen 1945 in ein Dorf in Pommern beschreibt. Meinhof ist Mutter zweier Kinder.
Dokumente
Das eisige Echo des Verdachts (pdf)

erschienen in:
Süddeutsche Zeitung (SZ),
am 08.02.2002

 

Kommentare

KelPietry, 24.07.2017, 03:42 Uhr:

Kamagra Achat 100 Mg <a href=http://pricescial.com>cialis</a> Hk Viagra Amazon

KennSluple, 21.07.2017, 09:11 Uhr:

Alternativas Del Viagra <a href=http://levinorx.com>viagra</a> Candian Pharmacy

KennSluple, 20.07.2017, 22:46 Uhr:

El Cialis Funciona Mejor Que El Viagra <a href=http://femalecial.com>cialis buy online</a> High On Amoxicillin

Chasethexy, 16.07.2017, 03:18 Uhr:

Viagra Online Overnight <a href=http://levinorx.com>viagra</a> Find Cheapeast Isotretinoin Amex Overseas

KennSluple, 10.07.2017, 15:38 Uhr:

Alli Back On Shelves <a href=http://pricescial.com>cheap cialis</a> Robaxin For Sale No

Chasethexy, 10.07.2017, 15:36 Uhr:

Cialis Jean Coutu <a href=http://levinorx.com>viagra</a> Online Pharmacy In Costa Rica

KelPietry, 09.07.2017, 11:48 Uhr:

Priligy Experience Forum <a href=http://pricescial.com>online pharmacy</a> Kamagra 100 Mg Oral Jelly

KelPietry, 09.07.2017, 00:33 Uhr:

Betnovate Ointment <a href=http://cialvia.com>cialis</a> Acquistare viagra 25 mg

KelPietry, 03.07.2017, 05:44 Uhr:

Cialis En Francia <a href=http://cheapviausa.com>buy viagra</a> Amoxicillin With Coumadin

KelPietry, 26.06.2017, 17:01 Uhr:

Como Conseguir Viagra <a href=http://levitra-generic-online.leviorder.com>Levitra Generic Online</a> Levitra Without A Rx

KelPietry, 21.06.2017, 01:13 Uhr:

Usa Online Phamacy Antibiotics <a href=http://generic-kamagra-online.kamagpills.com>Generic Kamagra Online</a> Viagra Kamagra Erfahrung Amoxicillin And Sinusitis <a href=http://priligy-online-buy.priliorder.com>Priligy Online Buy</a> Cialis Levitra Libido Lipitor <a href=http://propecia.ccrpdc.com/cheap-propecia.php>Cheap Propecia</a> Zithromax Rash Toddler Priligy Usa Sale <a href=http://viagra.via100mg.com>Viagra</a> Prix Moyen Levitra Cialis In Venlo Kaufen <a href=http://viacheap.com>viagra</a> Kitten Doseage Amoxicillin

KelPietry, 20.06.2017, 10:03 Uhr:

How To Last Longer Tips <a href=http://buy-priligy-viagra-online.priliorder.com>Buy Priligy Viagra Online</a> Cialis generika 20mg kaufen Preis Propecia 98 Stuck <a href=http://viacheap.com>viagra</a> Bentyl Formulex

Nevaeh, 25.04.2016, 03:22 Uhr:

Wil this case say anything at all about the frunauledt SSNs? Prove that and of course you prove that any U.S. citizen would have no need of a fraud SSN. Simple!

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*


CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*
Kontakt: Reporter Forum e.V. | Sierichstr. 171 | 22299 Hamburg