Reporter Forum Logo
23.04.17

Prämierte Texte

Kai Feldhaus „Weltberühmt - und sie weiß es nicht

Mit diesem Text gewann Kai Feldhaus den Axel-Springer-Preis 2007.

Tahoua, ein staubtrockenes Nest am Rande der Wüste. Hier war das Bild entstanden, in einem Lazarett der "Ärzte ohne Grenzen". Drei Tage lang zeigen wir Hunderten Einheimischen das Foto, dann haben wir Glück. "Ich kenne sie", sagt Moussa, ein Tuareg. "Ich kann euch zu ihr bringen."

Wir fahren nach Norden, eine Stunde, zwei. Die Straße endet, der Geländewagen rumpelt durch endlose Ödnis, bis wir am Horizont ein paar ärmliche Hütten sehen. Das Dorf der Tuareg.

Im Schatten eines Bast-Verschlags sitzt eine Frau, das einst leuchtend blaue Kopftuch sonnengebleicht, auf dem Schoß ein Kind mit großen Augen. Alassa ist nackt, um den Hals trägt er ein Amulett. "Es soll ihn vor dem Bösen schützen", flüstert die Mutter. Sie heißt Fatou.


Mehr...

Zurück

Kai Feldhaus


Kai Feldhaus, geboren 1975 in Bottrop, studierte Englisch und Sport in Essen und Kapstadt. Nach dem Staatsexamen Volontariat an der Axel- Springer-Schule, danach Redakteur im Ressort Nachrichten Ausland der BILD. 2006 IJP-Stipendium bei „Daily Voice“ in Kapstadt, 2007 London- Korrespondent für BILD und Bild am Sonntag, seit April 2008 Reporter im Nachrichten-Ressort der BILD. Ausgezeichnet mit dem Axel-Springer-Preis (2007) und dem Journalistenpreis „Ehrenamtliches Engagement“ der Robert- Bosch-Stiftung (2004).
Dokumente
Weltberühmt - und sie weiß es nicht (PDF)

erschienen in:
BILD,
am 30.03.2006

 

Kommentare

 

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*


CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*
Kontakt: Reporter Forum e.V. | Sierichstr. 171 | 22299 Hamburg